Andrea



Geburtsdatum



Sternzeichen


Grösse



Haarfarbe



Augenfarbe


Besonderes



27.12.?? (nur schade, dass es immer nur 1 Päckli gibt zum Geburtstag und Weihnachten)

Steinbock (auch diese Tierchen gibt es scheinbar im Seeland...)

Wer stellt auch immer solche Fragen (auf alle Fälle genug gross um seine Frau zu stehen)

Eigentlich dunkelbraun; aber immer öfter blond - oder vielleicht doch...

Blau (wie der Bielersee; was denn sonst als Seeländerin)

"Steht mit beiden Beinen im Leben und packt schon mal kräftig mit an"
"Mit Beharrlichkeit erreicht man jedes Ziel im Leben"

 



Zur Person
Angefangen hat alles während den gut drei Jahren, in welchen Andrea bei fast jedem Auftritt von Pascal mit der Surpriseband als Gast und vor allem bald einmal als talentierte Tänzerin zugegen war. Während dieser langen Zeit und vielen Engagements mutierte Andrea bald einmal zum Hilfs-Roady und gute Fee, wenn es um Reparaturen innerhalb des Bandequipments ging. So mancher neue Griff eines Flightcases wurde unter ihrer fachkundigen Hand erneuert und wird die Lebenserwartung des Cases selber wohl noch Jahre überdauern.

Im Verlauf der Zeit wurde Andrea immer häufiger dabei ertappt, wie sie sämtliche Refrains (später auch noch die Strophen) heimlich mitsang; so lange sie sich unbeobachtet fühlte. Schnell einmal wurde klar, dass ihr das Talent zum Singen in die Wiege gelegt worden ist. Als Pascal dann noch mit Veränderungsplänen und neuen Formationen bei ihr ankam, war die Entscheidung endgültig gefallen.

Ein Jahr moderner Gesangsunterricht schliff den "Rohdiamanten" Andrea zur Perfektion. Unermüdlich arbeitet Andrea auch weiterhin an Ihrer Stimme mit grossem Zukunftspotential. Ein neuer Gesangsstern am Himmel ist aufgegangen! Ein nächstes grosses Ziel von Andrea ist der Einsatz ihrer Gitarre bei den Seeländern. Und auch das Komponieren und Texten hat Andrea für sich entdeckt. So stammt denn der Titelsong auf der aktuellen CD-Produktion aus der Feder von Andrea. Wir dürfen weiterhin gespannt bleiben!



:: Alles über Pascal
:: Zurück zur Band
:: Zurück zur Startseite